Künstler 2019

SHOWS > 19:30|20:30|21:30

MICHEL GAMMENTHALER

Michel Gammenthaler ist Komiker. Wie wenn das nicht schon lustig genug wäre, verbindet er Comedy mit Zauberei, so dass die Kinnladen im Höchsttempo Richtung Boden rasen. Ganz ohne Klimbim und praktisch requisitenlos. Er bezieht sein Publikum mit ein, spielt für und mit seinen Zuschauern, unnachahmlich, spontan und immer respektvoll. Mit sechs abendfüllenden Soloprogrammen und unzähligen Fernseh- und Radio-Auftritten ist der Preisträger des Salzburger Stiers und zahlreicher anderer Auszeichnungen einem grossen Publikum bestens bekannt. Aktuell arbeitet Michel Gammenthaler am verflixten siebten Programm BLöFF. Premiere im März 2020 im Casinotheater Winterthur.

SHOWS > 19:30|20:30|21:30|22:30

ENNO BUNGER

Melancholische Popmusik mit tiefgründigen, poetischen Texten. Das ist der Rahmen, der die Werke des Hamburger Singer/Songwriters ENNO BUNGER vereint. Dabei überrascht er mit musikalischer Vielseitigkeit und vermischt verschiedene Genres; verbindet Indie, Folk und Klavierballaden mit Electronica und Rap. Spätestens seit seinem Konzept-Trennungsalbum «Wir sind vorbei» und dem darauf enthaltenen«Regen», das millionenfach durchs Internet strömte, ist Bunger bekannt und mit seinem feinsinnigen Gespür für Poesie, Prosa und Punchlines ein häufig zitierter Künstler.

SHOWS > 19:30|20:30|21:30|22:30

TIMMERMAHN

Wer an dieser grossartigen Erzählperformance teilnimmt, darf eine gewaltige Mischung aus poetischem Feuerwerk und dem typischen, skurrilen Timmermahn-Humor erleben. Bei Timmermahn wird die Gassensprache zur Poesie, an der Grenze zum Surrealismus schwebend. Seine neuen Liebesgeschichten sind herrlich ausgreifende, bewegte Glanzstücke von Menschenkenntnis und purer gewaltiger Lebenslust. Ein Mix von Klischees und echten Gefühlen. Er erzählt sie mit der grössten Klarheit und mit metaphorischer Könnerschaft. Seine Love Stories gehen unter die Haut.

Sprache: Berndeutsch

SHOWS > 18:30|19:30|20:30|21:30

MIKE BAADER

Berner Mundartsongs am Klavier und frisch Geslammtes aus der Dose.

Von Lumpenliedern über kabarettistische Comedysongs bis zu herzergreifenden Balladen: Mike Baader hat sie und singt sie. Und spielt Klavier. Oder benutzt dazu sein Loopgerät. Ganz nach Manier des «Vollzyt-Chaot», dem alter Ego aus seinem ersten Kabarett-Programm, mit dem er zur Zeit durch die Schweiz tourt. Und slammen kann er auch. Nach ersten Slam-Erfolgen auf Schweizer Bühnen gibt er dem Publikum eine Hampfel davon ab.

SHOWS > 17:30|18:30|19:30|20:30

HÄBERLI OGGIER

Geschichten sind nicht gut, weil sie wahr sind, sonderweil sie überzeugen.

Häberli Oggier erzählen von den Eigenschaften der viertgrössten Raubkatze der Welt, von Angst und wie sie funktioniert sowie davon, was das Ganze eigentlich mit Sprache zu tun hat. Wer also schon immer wissen wollte, warum der Pass Pass heisst, der kann das googlen. Wer den beiden auch danach noch zutraut, irgendetwas Interessantes zu erzählen zu haben, der sollte «Wörter wie wir» sehen. Er darf sie aber auch anders sehen; oder sie.

«Wörter wie wir» ist eine Lesung mit Geschichten, Bildern und Filmen, erzählt auf Mundart und andere Sprachen. Lorenz Häberli und Luc Oggier sind Germanisten, Historiker und Musiker. Mit «Wörter wie wir» wechseln sie zum ersten Mal von der grossen Musik- auf die kleine Spoken Word-Bühne.

Von und mit Lorenz Häberli und Luc Oggier.
Regie: Reeto von Gunten. Eine Produktion von Atelieer.

SHOW > 23:00

CARROUSEL

Drei Jahre nach «L’euphorie» und einer Tour mit über 200 Konzerten kehren CARROUSEL mit neuer Musik zurück. Sommerlich leicht; so klingt «Filigrane», das vierte Album der Jurassier. Folk und Chanson, Weltmusik und Pop verschmelzen beim französisch-schweizerischen Duo zu einer individuellen Mischung, die unterschiedlichste Zutaten verarbeitet und dabei stets erkennbar bleibt.

Das neue Werk umfasst zwölf Titel und besticht durch Originalität und Vielfältigkeit – sei es optimistisch und direkt oder mit im Ohr haftenden, brillanten Hooks versehen. Aufgenommen in den legendären ICP Studios in Brüssel, verschmelzen CARROUSEL auf «Filigrane» erneut Folk und Chanson, Weltmusik und Pop zu einer individuellen Mischung. Direkter Charme und die französische Lässigkeit sind ihre besten Botschafter. Egal ob auf dem neuen Album oder an ihren Konzerten.